Landesverband Norddeutschland

Die Deutsche Huntington-Hilfe Norddeutschland e. V. wurde 2004 gegründet. Sie versteht sich als Landesverband der Deutschen Huntington-Hilfe e.V. Als solcher vertritt sie die Interessen von ca. 300 Mitgliedern  aus den Bundesländern Bremen, Hamburg, Hannover, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Vereinszweck ist die Förderung und Unterstützung hilfsbedürftiger Personen auf dem Gebiet der Huntington-Krankheit (siehe Satzung).

In Norddeutschland treffen sich regelmäßig neun Selbsthilfegruppen. Sie bieten Austausch und Unterstützung betroffener Familien untereinander. Die Selbsthilfegruppen sind auch offen für Nicht-Mitglieder. Als Landesverband unterstützen wir beim Aufbau, der Finanzierung und Vernetzung der Selbsthilfegruppen untereinander. Dazu organisieren wir gemeinsame Fortbildungen, Seminare und Treffen. Aktionen für junge Menschen sind in Planung.

Der Verein organisiert einmal im Jahr ein Huntington-Familienseminar auf der Insel Langeoog. Neben Themen, die den Alltag mit Huntington beleuchten,  Informationen und Austausch gibt es jeder Menge gemeinsamer Entspannung und Freude.

Die gute Versorgung von Huntington-Erkrankten liegt uns am Herzen. Seminare mit besonderem Augenmerk für betreuende Angehörige und gemeinsame Besuche in Einrichtungen werden angeboten. Auf Wunsch und nach Möglichkeit werden betroffenen Familien auch zu Hause aufgesucht.

Ein Schwerpunkt, der auch weiter ausgebaut werden soll, ist der intensive Austausch mit den entsprechenden medizinischen und pflegerischen Einrichtungen des Nordens. Wir wollen damit erreichen, dass die Betreuung, Behandlung und Versorgung von Betroffenen und ihren Familien bestmöglich gestaltet werden kann.

Vorstand

Susanne Benze
Vorsitzende und SHG Hannover
Thule Freundl
Stellv. Vorsitzender
Hayo Koch-Callies
Schatzmeister

Beirat

Silke Watzlaf-Tappe
Vetreterin der Betroffenen
Rosemarie Callies
Vertreterin der Angehörigen
Carmen Vogel
Redakteurin des Huntington-Kuriers, Vertreterin der medizinischen Hilfsberufe (LV Nord) und SHG Bremen
Brunhilde Spickermann
Vertreterin der Risikopersonen und SHG Schwerin

Presse und Berichte

Ansprechpersonen

Heinz-Jürgen (Kalle) Brosig
SH-Gruppen Cuxhaven, Hamburg-Altona, Hameln,
Karen Richter
SHG Hannover
Susanne Heck
Rechnungsprüfer
Ralf Hilse
Rechnungsprüfer

Termine im Landesverband Norddeutschland

Termine der Selbsthilfegruppen

Transparenzerklärung

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

IBAN  DE39 2569 1633 5114 7998 00

BIC GENODEF1SUL

Partnerorganisationen