Landesverband Berlin-Brandenburg

Die Selbsthilfegruppe trifft sich an jedem 3. Dienstag im Monat (außer im Dezember) ab 18:30 Uhr (Einlass ist ab 18:00 Uhr). Im Mittelpunkt unserer Treffen stehen Erfahrungsaustausch und Informationsvermittlung. So sind wir bemüht, über Veränderungen im juristischen Bereich (z. B. Sozialrecht, Vorsorge- und Testamentsangelegenheiten) sowie in Fragen der praktischen Pflege, gesunden Ernährung sowie Heil- und Hilfsmitteln auf dem Laufenden zu bleiben. Thema bei den Treffen ist auch die psychologische Situation der Betroffenen und deren Angehöriger. Alljährlich wird ein separates Treffen von Risikopersonen angeboten. Über den aktuellen Stand der Forschung und neue Therapiemöglichkeiten werden wir regelmäßig von Fachleuten aus der Charité Berlin und anderen Institutionen informiert. Gelegentlich nehmen wir mit unserem Infostand an Gesundheitsmärkten teil. Darüber hinaus bieten wir Ausflüge u. a. in den Zoologischen Garten und in den Britzer Garten an. Wir legen Wert darauf, dass hierbei auch Betroffene teilnehmen können. An unseren Dampferfahrten können auch Personen mit Rollstuhl teilnehmen. Der soziale Gedankenaustausch findet auch beim alljährlichen Sommerfest sowie der Weihnachtsfeier statt.

Treffen der Selbsthilfegruppe

Unsere Treffen der Selbsthilfegruppe finden prinzipiell an jedem 3. Dienstag im Monat (außer im Dezember) von 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr als Präsenzveranstaltung statt. Alternativ können die Treffen der Selbsthilfegruppe als Online-Videokonferenz stattfinden.
Infos bei Andreas Schmidt, Tel. 030 6015137, a.schmidt@dhh-ev.de.

Weitere Termine im Landesverband Berlin-Brandenburg

Berichte aus dem Landesverband Berlin-Brandenburg

Vorstand

Andreas Schmidt, LV Berlin-Brandenburg
Andreas Schmidt
Landesvorsitzender
Axel Busse
stellvertretender Vorsitzender

Ansprechpartner/innen

Nadine (*1990)
1 Sohn, Bürokraft, Hobbys: Pferd;

Downloads

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

 

Deutsche Huntington-Hilfe Berlin-Brandenburg e.V.

IBAN:        DE39 1002 0500 0003 3445 00

BIC:           BFSW DE33 BER (Bank für Sozialwirtschaft)

Partner

Transparenzerklärung