Doku 37 Grad

Neue ZDF 37 Grad Dokumentation: Sandra hat Huntington

In der neuen ZDF 37 Grad Dokumentation wird Sandras bewegende Geschichte erzählt. Sandra lebt seit etwa fünf Jahren mit der Huntington-Krankheit

Gründung einer Selbsthilfegruppe und Sandras Lebensmotto

Trotz der Herausforderungen und Rückschläge hat Sandra sich entschieden, aktiv zu werden und anderen Betroffenen zu helfen. 2023 gründet sie eine Selbsthilfegruppe für unter 35-Jährige Menschen mit Symptomen, um offen über ihre Erfahrungen zu sprechen und sich gegenseitig zu unterstützen. Sandras Engagement ist beeindruckend und gibt vielen Menschen Hoffnung und Kraft.

Ihr Lebensmotto "Jeden Tag genießen!" ist für viele eine Inspiration. Sandra zeigt, dass trotz einer schweren Diagnose das Leben wertvoll und lebenswert ist. Sie beweist, dass es möglich ist, mit der Unterstützung von Familie und Gemeinschaft ein erfülltes Leben zu führen.

Weitere Informationen und Unterstützung

Die Dokumentation bietet einen tiefen Einblick in Sandras Alltag und beleuchtet die verschiedenen Facetten der Huntington-Krankheit. Sie zeigt, wie wichtig es ist, über die Krankheit aufzuklären und Betroffene zu unterstützen.

Die Deutsche Huntington-Hilfe steht Ihnen bei Fragen und Unterstützungsbedarf zur Seite. Gemeinsam können wir den Herausforderungen der Huntington-Krankheit entgegentreten und Betroffenen ein erfülltes Leben ermöglichen.

Hier geht es zur Doku: Sandra hat Huntington - Leben mit einer seltenen Erkrankung I 37 Grad (youtube.com)

 

Ein großes Dankeschön geht an Sandra für ihren Mut und ihre Hingabe! Und danke an ihre Familie, die sie bei diesem Projekt unterstützt hat.