Seminarwochenende für Angehörige und ihre Erkrankten – Umgang mit alltäglichen Problemen

Informationen zur Veranstaltung

Termin der Veranstaltung

Veranstaltungsort

wird noch bekanntgegeben

Event

Der Landesverband Nord freut sich ein Seminarwochenende für Angehörige anbieten zu können.

Im Zentrum des Treffens sollen der Austausch und die alltäglichen Probleme der Angehörigen im Umgang mit der Huntington-Erkrankung stehen. Wir alle kennen Situationen im Alltag und in der Öffentlichkeit, die sowohl die Erkrankten als auch die Angehörigen immer wieder vor große praktische oder psychische Herausforderungen stellen. Diese sollen an unserem Wochenende im Mittelpunkt stehen.

  • Auch sollen sozialpsychologische und individualpsychologische Grundlagen alltäglicher Situationen erörtert und praktische Hilfen abgeleitet werden.
  • Wie kann mit unangenehmen Situationen im Alltag umgegangen werden?
  • Wie kann es gelingen trotz der Einschränkungen, die die Erkrankung für die Betroffenen und ihre Angehörige mit sich bringt, einen möglichst angenehmen Alltag zu führen.

Gemeinsam wollen wir den Austausch fördern, uns Anhören wie andere damit umgehen und welche Erfahrungen andere bereits gemacht haben. Welche Lösungsansätze können zusammengetragen werden? Darüber hinaus wird ein Psychologe zur Verfügung stehen, der über die Grundlagen sozialpsychologischer Phänomene, deren individuellen Folgen und den Umgang damit berichten und bei Bedarf beratend zur Seite stehen wird. Wir erhoffen uns einen regen Austausch an Erfahrungen, damit möglichst alle Teilnehmer*innen gestärkt und mit neuen Ideen und Wissen aus diesem Wochenende abreisen können. Wichtig ist uns dabei auch, dass die Erkrankten nicht ausgeschlossen werden. Wir bemühen uns daher ein Ort zu finden, der barrierefrei ist, damit niemand zu Hause bleiben muss. Jede und jeder, der teilnehmen möchte, soll es auch können.

Stattfinden soll dieses Wochenende für Angehörige und ihre Erkrankten vom 09.-11.09.2022

Für seine Mitglieder übernimmt der Landesverband die Seminarkosten – Kostenbeiträge für externe Teilnehmer bitte erfragen.

Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Die Anmeldung kann bereits jetzt und bis zum 26. August per E-Mail oder telefonisch

bei Thule Freundl erfolgen: th.freundl@dhh-ev.de Tel: 01713400696.  

Thule Freundl