“Abschied auf Raten“ - Wochenend-Workshop für Angehörige

Informationen zur Veranstaltung

Termin der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Die Freudenburg, 27211 Bassum, Amtsfreiheit 1a

Abschied auf Raten

Wochenend-Workshop für Angehörige

Das Leben mit der Huntington-Krankheit kann Erkrankte und ihre Zugehörigen an ihre Grenzen bringen:

  • Wenn sich der geliebte Mensch immer mehr verändert.
  • Wenn immer dann, wenn man ein Verhalten oder den Verlust einer Fähigkeit angenommen hat, das nächste Problem auftaucht.
  • Wie kann man diese Berg- und Talfahrt der Gefühle aushalten?
  • Wie nimmt man Abschied, wenn man vielleicht noch Jahre miteinander verbringt?
  • Wie trauert man um Möglichkeiten und lernt, mit den Verlusten umzugehen?

Um diese Themen, die allzu gern verdrängt werden, soll es in unserem Workshop gehen. 
Und um das Erkennen, dass es sich leichter leben lässt, wenn man darüber spricht.

“Abschied auf Raten“ – Immer wieder Abschied nehmen … und dennoch erkennen, was bleibt.

Diesen Workshop werden wir vom 25. bis 27. November 2022 für Zugehörige von Erkrankten anbieten und laden Sie herzlich ein.

Ort der Veranstaltung ist die Freudenburg im niedersächsischen Bassum bei Bremen http://freudenburg-bassum.de/

Dozentinnen sind Susanne Benze (Vorsitzende DHH Landesverbandes Norddeutschland und Trauerrednerin und Sterbebegleiterin) und Roswitha Moser (Vorsitzende Landesverband Bayern).

Kostenbeitrag beträgt 50 € für Mitglieder / 100 € für Nichtmitglieder.
Für DHH-Mitglieder ist ein Fahrtkostenzuschuss möglich. 

Um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung bis zum 31. Oktober 2022 bitten wir an die Geschäftsstelle der DHH (E-Mail:  dhh@dhh-ev.de) oder online über Anmelden unten auf dieser Seite.

Susanne Benze und Roswitha Moser